Konservenkinder reloaded

28 Mai
Kick OFF_Hvs_Konservenkinder

(c) Hoch vom Sofa

In der Spielzeit 2009/2010 entstand am Spinnwerk Leipzig mit Kindern zwischen 7 und 10 Jahren die Eigenproduktion ‚Konservenkinder‚.
Jetzt – drei Jahre später – hat sich die gleiche Truppe wieder zusammen gefunden, um aus ihrem Theaterstück ein Hörspiel zu machen.

Wie stellen sich Eltern ein ‚perfektes Kind‘ vor? Und was passiert, wenn das Kind den Wünschen der Eltern nicht entspricht?

„Das perfekte Kind isst immer alles auf. Es geht artig ins Bett. Wäscht sich von alleine. Das perfekte Kind hält sein Zimmer in Ordnung. Es macht keine Fehler und ist sehr, sehr fleißig. Das perfekte Kind ist nie laut. Es kann alles bauen. Es veralbert niemanden und spielt schön. Macht sich nicht schmutzig und kostet nur 5000 €- Kauft mich!“

(aus: Konservenkinder, 2010)

In ‚Konservenkinder‘ können Wunschkinder im Internet geordert werden – aber Vorsicht! Die Konservenfabrik befindet sich auf dem Mond und die Rückgabe von beschädigter ‚Ware‘ ist nicht möglich. So landen einige der bestellten Konservenkinder auf der Straße und gründen ein Bande. Zunächst leben sie auch unbehelligt von den Erwachsenen und können sich ihre eigene Welt mit ihren eigenen Regeln aufbauen – aber es werden immer mehr unerwünschte Konservenkinder und die Erwachsenen müssen handeln:

Theaterpädagogik/Projektleitung: Katharina Wessel
Ton/Musik: André Kreißler
Projektzeitraum: Sommer/Herbst 2013

//////////////////////////////////////////////////////////////////

gefördert durch:
start_banner
mit Unterstützung von:
Kinder-&JugendKulturWerkstatt JOJO

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s