Archiv | ijgd RSS feed for this section

Theatersommercamp 2013

30 Jun

Mit Jugendlichen aus anderen Ländern Theater machen? Das gibt es bei den Theatercamps von ijgd!

Vom 17.08 bis 07.09.2013  begeben wir uns in Alfeld auf Spurensuche und entdecken, welche Geschichten uns die Stadt Alfeld erzählt. Aus diesen Geschichten und unseren eigenen kreativen Ideen entsteht ein Theaterstück, das zum Abschluss des Projekts im Tagungshaus und/ oder Open-Air im Garten aufgeführt wird.

Gemeinsam experimentieren wir mit Rollenspielen, Sprechtraining, Figurenarbeit, Interaktion und Improvisation.

In der dritten Projektwoche findet eine Aufführung unseres Stückes statt.

Theaterpädagogische Leitung: Katharina Wessel
Probenzeitraum: 18.08.-3.9.2013
Aufführungen: 3.9.+5.9.13 in der Villa Ruhe, Alfeld

Projektverantwortlicher: ijgd e.V.
Advertisements

The Camp

18 Aug

Internationales Theatersommercamp 2012 in Alfeld mit Jugendlichen zwischen 14 und 17 aus neun Ländern.

20120816_IJGD_Theaterworkcamp

15 Jugendliche aus 9 Ländern haben sich vom 27.07. bis 18.08. in Alfeld getroffen und gemeinsam ein Theaterstück erarbeitet.

Weitere Informationen, Impressionen und Presseartikel über den Campalltag und unser Stück „The Camp“ finden sich in Kürze hier.

„Zombies im Jugendcamp“: Ein Artikel im KEHRWIEDER am Sonntag vom 12. August 2012

////////////////////////////////////////////////////////////////////

Ein Projekt der ijgd e.V.

Das Theatercamp war bereits meine zweite Zusammenarbeit mit den Internationalen Gemeinschaftsdiensten. 2011 habe einen Theaterworkshop in Heckenbeck geleitet.

http://zweiundzwanzignullvier.wordpress.com/
http://www.alfeld.de/nachrichten/ansicht/article/performance-in-der-villa-ruhe.html

Have you ever…

18 Aug

… killed someone?!
Theaterworkshop und Stückentwicklung der internationalen Theaterwerkstatt des ijgd e.V mit Jugendlichen aus 11 verschiedenen Nationen.

Heckenbeck in August 2011: a quite, romantic village where nothing cruel ever happens… Really nothing? What about the witch-sisters, the burglars or the obsessiv ecologist and the violent couple? Two detectivs try to find out what´s going on in Heckenbeck!

Heckenbeck im August 2011: ein ruhiges, romantisches Dorf, in dem nichts Schlimmes passiert… Wirklich nicht? Was ist mit den beiden Hexenschwestern, den drei Einbrechern, der hartnäckigen Umweltschützerin und dem aggressiven Ehepaar? Zwei Detektivinnen begeben sich auf die Suche nach dem, was wirklich in Heckenbeck vor sich geht.

Zeitraum: 30. Juli bis 20. August 2011
Premiere: 16. August 2011
Weitere Vorstellungen: 18. August 2011
Ort: Weltbühne Heckenbeck

Theaterpädagogische Leitung / Theaterworkshop: Katharina Wessel
Projektträger: Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) e.V.