Archiv | Spielzeit 2009/10 RSS feed for this section

La zapatera prodigiosa

22 Jul

La zapatera prodigiosa. Eine Stückentwicklung der spanischsprachigen Theatergruppe estación:escenario. Nach Federico García Lorca.

Zapatero und Zapatera leben in verschiedenen Welten, getrennt durch die messerscharfen Zungen der Nachbarinnen. Der eigentliche Protagonist ist aber die poetische Sprache García Lorcas, die mal über die Bühne donnert, mal leise über sie hinwegschwebt. Die Worte scheinen geradezu gesungen zu werden und ihre Bedeutung erschließt sich nicht durch ihren Inhalt, sondern ihren Klang.

Probenzeitraum: Oktober 2009 – Juli 2010
Premiere: 22. Juli 2010
Weitere Vorstellungen: 23. Juli 2010
Ort: DachTheater, Leipzig

Regie: Katharina Wessel
Förderung: Studentenwerk Leipzig | StudentInnenrat Leipzig

Link: http://www.haus-steinstrasse.de/dachtheater/2010/07/

Advertisements

Konservenkinder

6 Mai

Konservenkinder. Stückentwicklung des Spinnwerk-Kinderclub, frei nach Christine Nöstlingers „Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse“.

In der Werbung hatte es noch so gut geklungen: Das perfekte Kind! Lieferung frei Haus! Macht keinen Dreck! Aus der Konserve, für nur 5.000 €! Hätten die „Eltern“ mal lieber das Kleingedruckte gelesen … Trau keiner Firma mit Sitz auf dem Mond! Auf der Erde rotten sich ausgesetzte Konservenkinder zu Banden zusammen. Sie hausen unter Brücken und plündern die Villen der armen Reichen am Stadtrand. Was ist zu tun? „Überlasst die Kinder den Kinderfängern! Sperrt sie in die Verbesserungsanstalten! Hinter hohe Mauern! … Und lasst uns gefälligst in Ruhe Tagesschau gucken!“

Zeitraum: Spielzeit 2009/10
Premiere:
Weitere Vorstellungen:
Ort: Spinnwerk Leipzig

Regie: Katharina Wessel
Musik: Andi Kreißler (acid.milch&honig)

Link: http://www.spinnwerk-leipzig.de/spinnwerk/ticker/konservenkinder/

Mini-Dramen

25 Mrz

Theaterpädagogische Leitung der Neigungsgruppe „Theater“  in der Werkstatt für behinderte Menschen St. Michael des CSW – Christliches Sozialwerk gGmbH.

Für den Auftritt bei der Goldenen Spule 2010 entstanden 4 Mini-Dramen:
Herzstück, Das Huhn, Die Katze und der Fisch.

Zeitraum: Spielzeit 2009/10
Ort: WfbM St. Michael, Spinnwerk Leipzig
Theaterpädagogin: Katharina Wessel