Archiv | Theater Vision RSS feed for this section

Preparing ‚Waste Side Stories‘

6 Okt

Recyceln wird vorbereitet
Vom 29.09. – 03.10.13 trafen sich Vertreter von Al Arts Visions (Bulgarien), CNIID (Frankreich) und Theater Vision e.V. in Leipzig, um gemeinsam ein internationales Kunst- und Theaterprojekt zum ‚Thema Müll‘ mit Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren vorzubereiten.

Die Jugendbegegnung mit verschiedenen künstlerischen Workshops (Tanz, Theater, Meidenkunst) wird voraussichtlich im August 2014 in Leipzig statt finden und es wird gemeinsam eine interaktive Ausstellung vorbereitet.

Mehr Infos über ‚Waste Side Stories‘ ab Januar 2014.

Ein Projekt von Theater Vision e.V.
Projektleitung: Katharina Wessel

Das Projekt wird im Rahmen des Programmy ‚On y va‘ der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Advertisements

Kind K.

13 Feb

Der Tod als natürliches Ende des Menschen, ein Ende für das Worte, Sprache oder Spiel zu finden uns alles andere als natürlich ist. Der Tod als Mord, als Ende für das es keine Worte gibt. Orte wie die Heilanstalt Leipzig-Dösen und das nationalsozialistische Euthanasieprogramm, die einen sprachlos machen. Leipzig als unsere Stadt und als die Stadt des ersten Falls von Kindereuthanasie:
„Kind K.“.

Das Schauspielensemble von Art Brut Leipzig spürt den Fragen nach Tod und dem gesellschaftlichen Umgang mit Behinderung nach, historisch sowie aus heutiger Perspektive.

Eine Koproduktion von Theater Vision e.V. und Art Brut Leipzig.

Projektstart: ab Mitte 2013, Premiere: voraussichtlich Dezember 2013

www.theater-vision.de
http://artbrutleipzig.wordpress.com/

El Cid – Helden heute

16 Sep (c) A. Breite

El Cid – Helden heute. Eine deutsch-spanische Jugendbegegnung von Theater Vision e.V. im Rahmen der Interkulturellen Woche Leipzig.

29.09.12 | 20.00 Uhr | Theaterhaus Schille, Otto-Schill-Straße, Leipzig | Facebook

Vom 18.09. bis 30.09. erarbeiteten 30 Jugendliche zwischen 16 und 30 Jahren gemeinsam eine Theaterperformance zum Thema „Helden“. In Tanz- und Theaterworkshops (Improvisation, Forumstheater, Clownstheater) beschäftigten sich die Teilnehmer mit dem modernen Helden und fragten sich, ob es Helden heutzutage überhaupt noch gibt.

Die erste Zeit verbrachte die Gruppe in Gantikow (Brandenburg) auf einem verwunschen Gutshof. Die letzten drei Tage wurde in Leipzig intensiv an der Abschlussaufführung geprobt.

/////////////////////////////////////////////////////////////////////

///////////////////////////////////////////////////////////////////

Dieses Projekt wurde für Theater Vision e.V. entwickelt und durchgeführt.

Kooperationspartner in Spanien waren:
Asociación Cultural Alcalá Teatro aus Alcalá la Real
AURI – Asociación Universitaria de Relaciones Laborales aus Teneriffa
Asociación Sociocultural Aljaraque en Acción aus Aljaraque

///////////////////////////////////////////////////////////////////
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder
der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.